.


Die Aktion "Startberatung Energie"



Bei der Aktion "Startberatung Energie" beraten Architekten und Ingenieure private Gebäudeeigentümer zur energetischen Qualität ihres Gebäudes, geben Verbesserungsvorschläge, einschließlich der damit verbundenen Energieeinsparmöglichkeiten. Enthalten sind Kostenschätzung und Hinweise auf mögliche Förderwege.


Die Beratung ersetzt keine Objekt- oder Fachplanung.


Die Aktion ist eine im Januar 2002 begonnene Initiative der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer Bau NRW mit Unterstützung durch das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW.

Seit Juli 2004 fördert das Ministerium ein Beratungskontingent im Rahmen des REN-Impulsprogramms "Bau und Energie" der Energieagentur NRW.

Beraten werden private Eigentümer und Eigentümergemeinschaften von Gebäuden, die überwiegend zum Wohnen genutzt werden. Diese Gebäude müssen vor dem 01.01.1980 fertig gestellt worden sein.


Wie funktioniert die Förderung ?


Das Beratungshonorar beträgt brutto 100,00 €.


Hiervon trägt das Land NRW brutto 52,00 €


und Sie als Eigentümer des Gebäudes brutto 48,00


Geförderte Mehrfachberatungen je Gebäudeobjekt sind ausgeschlossen.


Informationen der Energieagentur NRW erhalten Sie hier:



Haben auch Sie Interesse an einer Erstberatung?

Sie haben sich bereits für eine Erstberatung entschieden ???



Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Das Team des IFV-Duisburg freut sich auf Ihren Anruf. Selbstverständlich haben Sie auch hier die Möglichkeit, unser Kontaktformular zu nutzen.